Hier finden Sie unsere beliebten Spezial-Themen im Überblick

Spezial Gruppenhaltung aus PASSION 04/2018

Die Erkenntnisse aus der Forschung über das Wesen «Pferd» haben in den letzten 20 Jahren einen markanten Zuwachs erhalten. Pferde sind Herdentiere, dieses Wissen sollte inzwischen in allen Winkeln der Reiterei angekommen sein. In unserer dichtbesiedelten Schweiz fehlt es an Weite, damit ein Gefühl von Steppe aufkommt. Nichts desto trotz können wir unseren Pferden einiges an «herdegerechtem Feeling» bieten – mit dem nötigen Know-how. Stallbauer, Fütterungsexperten und Pferde halter berichten im vorliegenden Special über ihre Erfahrungen rund um das Thema «Gruppenhaltung»

Ganzes Spezial Gruppenhaltung runterladen
Gruppenhaltung

Spezial pferdegerechtes Reiten aus PASSION 04/2018

Jeder, der sich auf ein Pferd schwingt, wird mit dem Begriff «Vorwärts/Abwärts» während des Reitunterrichts in irgendeiner Form in Berührung kommen. Warum diese Lektion geritten werden muss, wie das korrekte V/A aussehen soll und wie man es erreicht, wissen aber ganz bestimmt nicht alle, oder es besteht viel Halbwissen. Es mag verschiedene Trainingsmethoden und Ausrüstungen geben, in einem Punkt sind sich die meisten Ausbildner aber einig: Um ein reel ausgebildetes Pferd, welches seinen Reiter korrekt trägt zu erhalten, ist das V/A unerlässlich. Im folgenden Spezial erläutern verschiedene Trainer das Warum, das Wie und Wann.

Ganzes Spezial pferdegerechtes Reiten runterladen
PASSION-4-2018-Anatomisch-richtig-reiten

Spezial Anreiten aus PASSION 02/2018

ALLER ANFANG IST WISSEN
Kaum ein Thema erhitzt die Gemüter aktuell mehr, als die Frage ab wann ein junges Pferd angeritten werden kann, respektive darf. Nach Konsultation und Befragung diverser Experten, Ethologen und Praktiker wird klar, dass diese Frage nicht mit einer einfachen Altersangabe oder einem fixen Zeitpunkt beantwortet
werden kann. Zu viele Faktoren spielen eine Rolle.

Ganzes Spezial Anreiten runterladen
Spezial Anreiten02_2018

Spezial Reitersitz aus PASSION 02/2017

«Jetzt setz dich doch mal richtig hin»
Der «richtige Sitz» – immer gefordert, kaum erfüllbar. Den richtigen Sitz oder die korrekte Haltung des Reiters kann es so nicht geben! Trotz dieser bereits seit vierzig Jahren bestehender Erkenntnis werden Reiter und Pferde im Unterricht nicht als individuelle Wesen wahrgenommen und dementsprechend schablonisiert.

Ganzes Spezial Reitersitz runterladen
Reitersitz, Passion 02-17

Spezial Who is Who aus PASSION 03/2016

Die Anzahl an Pferden, Ponys und Eseln in der Schweiz steigt seit Jahren stetig an. Gemäss einer offiziellen Studie des Schweizerischen Nationalgestüts wurden Ende 2012 bereits 103 010 Equiden gezählt. Die Aktivitäten in der gesamten Pferdebranche schaffen rund 12 900 Arbeitsplätze. Entsprechend gross ist auch die Anzahl an Trainern und Ausbildnern. Zumal auch solche aus dem benachbarten Ausland regelmässig in die Schweiz reisen und Kurse geben. Dies soll Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, einen ersten Überblick über das vielfältige Angebot verschaffen und bei der Auswahl des geeigneten Trainers nützliche Tipps geben.

Ganzes Who is Who Spezial runterladen
PASSION_018_3-2016_Spezial_Who_Is_Who

Gangpferde-Spezial aus PASSION 03/2015

Anmut, Grazie und Eleganz

Islandpferde, Paso Finos, Magalargas Marchadores, Tennesse Walker und Saddlebreds im Porträt..

Ganzes Gangpferde Spezial runterladen
GangpferdeSpezial

Fotografen-Spezial aus PASSION 03/2014

«Charakter und Seele des Pferdes einfangen»

Aus eigener Erfahrung, aber auch von unseren Lesern wissen wir, dass Tierhalter gern schöne Fotos oder Bilder von ihren Vierbeinern haben. Häufig wissen sie aber nicht wohin bzw. an wen sie sich wenden können. Sie gehen zum nächsten Fotografen und sind am Ende enttäuscht, wenn das Endprodukt nicht die gewünschten Resultate wiederspiegelt – Grund genug für PASSION, einige ausgewiesene Tierfotografen vorzustellen

Ganzes Fotografen-Spezial runterladen
Fotospezial Passion 03-2014

Spezial Arbeiten mit Pferden aus PASSION 02/2013

Teamwork
Früher dachte man beim «Arbeiten mit Pferden» in erster Linie an Landwirtschaft und Armee. Kraftraubende Tätigkeiten wurden mit Hilfe natürlicher Pferdestärken erledigt und das Pferd selbst musste sich als Arbeitstier seinen Lebensunterhalt verdienen. Im Zeitalter maschineller Technik haben sich die
Ansprüche an unsere vierbeinigen Begleiter jedoch komplett verändert. Nur vereinzelt stehen sie für diese Arbeiten noch im Einsatz. Heute sind sie in erster
Linie Sport- und Freizeitpartner.

Ganzes Spezial Arbeiten mit Pferden runterladen
Spezial_Arbeiten_mit_Pferden